Bleibt alles anders: Neues zur Öffnung


Öffnen? Ja... dann vielleicht... doch... oder nicht... zumindest über Ostern auf keinen Fall. Heute ist Mittwoch. Seit kurzem erst darf ich Click & Meet anbieten, also das Einkaufen vor Ort nach vorheriger Anmeldung. Wobei ich in meine Werkgalerie eh nur einen Besucher einlassen darf und selbstverständlich auch das nur mit Maske und Datenerfassung beim Kunden.

Ein Infektionsrisiko ist da eher nicht gegeben, zumal ich mich seit 3 Wochen auch mindestens einmal wöchentlich testen lassen muss. Trotzdem habe ich vor 5 Minuten erfahren (wohlgemerkt, weil ich nochmal explizit danach gesucht hatte), dass, obwohl Anderes in den Medien propagiert wurde, nun doch sehr kurzfristig bereits morgen keine Termine mehr vergeben werden dürfen. Da bekommt kurzfristig eine ganz neue Bedeutung.

Ich habe somit beschlossen, erst zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerkes (ETAK) wieder zu öffnen. Diese Veranstaltung wurde noch nicht abgesagt, was aber nichts bedeuten muss... kann ja noch... oder auch nicht... oder danach rückwirkend... wer weiß..

5 Minuten später: Habe jetzt nochmal recherchiert wegen der ETAK, um hier ja nichts zu versprechen, was nicht geht. Und siehe da, es gibt unterschiedliche Aussagen. Auf der Seite der Handwerkskammer wurde die Veranstaltung abgesagt. Auf der Startseite der Tage ist davon noch nichts vermerkt (eine eine Mail an die Aussteller ist noch nicht eingetroffen)


Wenn ich mir die Daten und Fakten so ansehe, gehe ich stark davon aus, dass ich die Werkstatt fürs Erste wieder mal geschlossen halten muss. Also Rolle rückwärts: keine Öffnung der Werkstatt vor dem 12.04.2021, keine Europäischen Tage des Kunsthandwerkes

Und auch danach ist alles weiter ausgesprochen ungewiss.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Advent