Bei der Bubbles Kollektion von Beate Pfefferkorn (diplomierte Keramikerin) und dem Label Corinna Aurelia (Goldschmiedin) wird unkonventionell gearbeitet, denn das Hauptmaterial neben Sterlingsilber ist Porzellan und dieses wird weder klassisch gefasst, noch profan geklebt.

 

Porzellan verträgt sehr hohe Temperaturen und darf so auch mit einer Lötflamme in Kontakt kommen.

Bevor dies geschieht, wird das irdene Material (Kaolin, Quarz und Feldspat) eingefärbt und von Hand zu kleinen Kugeln gerollt, einer nahezu perfekten natürlichen Form.
Es entstehen viele hundert Einzelteile, die sich minimal unterscheiden und nach dem Brennvorgang zu Dolden gereiht werden.
Eine Kanthaldrahtöse, die in das noch feuchte Material eingearbeitet und mit gebrannt wird, ermöglicht nicht nur das allseitige Glasieren, sondern auch das spätere Auffädeln auf einen Silberdraht. Dieser Silberdraht wird dann mit dem Silberrohling verlötet.

 

Die Kombination von Porzellan als optischen Träger, hitzebeständigem Draht und Silber, sowie deren Verbindung ist neu und wurde von der Kooperation der beiden Dresdnerinnen entwickelt und wird nach wie vor unter Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte und kunsthandwerklicher Tradition in Dresden gefertigt.

 

Zeitlosigkeit in seiner schönsten Form.

 

Das verwendete Silber (und Gold) entstammen zu 98% dem Recyclingkreislauf.

 

Bubbles Ohrhänger Silver

129,00 €Preis
Farbe
  • Porzellan, Kanthaldraht

    925‘iger Silber